geschichte

Gründung –

  • 1978

in Burgwedel bei Hannover als Ing. Büro und Handelsvertretung.
Konstruktion von Sondermaschinen für die Automobilindustrie. Gleichzeitig Beteiligung an der Firma G. Böker – Sohn in Remscheid. Konstruktionsleitung und Fertigungsleitung des Maschinenbaus. Ausser der Herstellung von Sägeautomaten und Sondermaschinen für die Automobilindustrie werden Einfachwerkzeuge (Rohrsteckschlüssel) produziert. Die Herstellung von Halterungen für Werkzeuge und Waffen nach den VG – Normen der Bundeswehr wird begonnen.


  • 1986

Übernahme der Firma G. Böker -Sohn GmbH & Co. KG. Die P. Klein fermo-technik GmbH übernimmt die Haftung und verlegt den Firmensitz nach Remscheid. Der Firmenname wird geändert in P. Klein fermo – technik GmbH& Co. KG


  • 1996

Verkauf der Liegenschaften in Remscheid und Neubau unseres heutigen
Fertigungsbetriebes in Mechernich – Obergartzem. Die Fertigung wird insbesonders nach der Erfordernis der Herstellung der BW – Halterungen und der Fertigung von Sondersteckschlüsseln für den grössten Achsenhersteller für gezogene Fahrzeuge in Europa


  • 2002

Betriebserweiterung von 650 m² auf 1.000 m² Produktionsfläche und Aufnahme eines Zusatzprogramms Eigenentwicklung von Haltersystemen für die Bundeswehr und für neue Waffensysteme. Nachfolgend nimmt die Nachfrage nach Spezial – Halterungen seitens der Bundeswehr und der namhaften Nutzfahrzeughersteller in einem nur schwer zu bewältigenden Maßstab zu. Die Personal- Aufstockung wird vorgenommen und hält bis heute weiter an da auch die Nachfrage nach Halterungen aus unserer Eigenentwicklung ständig wächst.


  • 2007

Das umsatzstärkste Geschäftsjahr unserer Firmengeschichte.